Die richtige Taktik bei der Gepäckwahl: Fünf ultimative Tipps

Flux Suitcases - 5 Surprising Tactics | Samsonite

Sich mit dem richtigen Reisegepäck auszustatten, ist schwieriger als man denkt. Es gibt Hartschalenkoffer und Weichgepäck, Rucksäcke und Reisetaschen ... Was davon kommt für Sie in die engere Wahl?

Wir geben Ihnen im Folgenden fünf Tipps, damit Sie für Ihre nächste Reise die beste Auswahl bei Ihrer Ausstattung mit Gepäckstücken treffen. So viel schon vorweg: Es kommt auf das richtige Material, die richtige Größe und die richtigen Ausstattungsdetails an. Außerdem sollten Sie auf Ergonomie und Strapazierfähgkeit achten.

1. Die Wahl des richtigen Materials

Sie finden es schwierig, sich zwischen Hart- und Weichgepäck zu entscheiden? Unser Tipp: Machen Sie Ihre Wahl von der Dauer und Art Ihrer Reise und den zu erwartenden Wetterverhältnissen abhängig. Bei einem Wochenendtrip spricht vieles für Weichgepäck, weil es die beste Variante ist, so viel wie möglich in einem kleinen Gepäckstück zu verstauen. Dank der Flexibilität von Weichgepäck lässt sich bei Bedarf immer noch zusätzlich etwas in den Koffer stopfen.

Bei einer längeren Reise, insbesondere bei Flugreisen, bietet der Hartschalenkoffer viele Vorteile. Was kann er besser als Weichgepäck? Die stabilen Schalen schützen den Inhalt besser, was vor allem bei empfindlichen oder sogar zerbrechlichen Dingen wichtig ist. Mit einem TSA-Zahlenschloss gesichert, erschwert der Hartschalenkoffer auch den Diebstahl des Inhalts, wenn man ihn nicht an seiner Seite hat. Ein schnelles Aufschneiden des Stoffes, wie es bei Weichgepäck möglich ist, braucht man nicht zu befürchten. Allerdings kann die Oberfläche von stabilen Hartschalenkoffern im Laufe des Reisens durchaus einige Kratzer bekommen. Bei Weichgepäck sind es dann eher Flecken, die sich aber meist mit milder Seifenlauge wieder entfernen lassen.

Wenn Sie turbulentes oder wechselhaftes Wetter an den Zielorten Ihrer Reise erwarten, wird der Hartschalenkoffer zum Gewinner. Sie brauchen sich im Vergleich zu Weichgepäck deutlich weniger Sorgen um das Trockenbleiben des Kofferinhalts zu machen, wenn es unterwegs wie zum Beispiel bei der Gepäckverladung heftig regnet und stürmt.

2. Die Wahl der richtigen Größe

Die Fluglininen haben keine einheitlichen Handgepäckbestimmungen. Um böse Überraschungen und Zusatzkosten am Flughafen zu vermeiden, sollten Sie bei der jeder Fluglinie, mit der Sie reisen, die aktuell gültigen Maße für Handgepäck kennen und bei der Gepäckwahl exakt beachten. Vorsicht bei Gepäck mit Erweiterungsfunktion: nicht alle Fluglinien akzeptieren kleinere Abweichungen nach oben, wie sie durch das Öffnen der Dehnfalte bei einem Gepäckstück entstehen, das zuvor exakt den vorgeschriebenen Höchstmaßen entsprach. In den Produktbeschreibungen auf unserer Website finden Sie erste, nützliche Hinweise darauf, welche Fluglinien die jeweilige Größe voraussichtlich akzeptieren: samsonite.de

3. Achten Sie auf Ergonomie

Mit schweren Gepäckstücken zu reisen, kann sehr anstrengend werden, und wir empfehlen Ihnen deshalb, bei der Gepäckwahl auch auf ergonomische Aspekte zu achten. Samsonite bietet eine Vielzahl von Lösungen, die das Reisen komfortabel und leichter machen:

Cosmolite Cabin Spinner - 5 Surprising Tactics | Samsonite

Cosmolite Cabin Spinner

Dieser Koffer in Handgepäckgröße wiegt nur 1,7 kg – da ist viel Spielraum für den Inhalt, bevor das maximal erlaubte Gewicht erreicht wird. Wer das nicht ausreizt, ist herrlich leicht unterwegs. Das gilt insbesondere auch für größeren Formate des Cosmolite. Das Modell ist in 55cm, 69cm, 75cm und 86 cm erhältlich.

Paradiver Light - 5 Surprising Tactics | Samsonite

Paradiver Light

Diese Reisetaschen im Casual-Look sind mit und ohne Rollen erhältlich! Die Rollenmodelle können Sie als Tasche tragen oder wie einen Koffer benutzen. Für ein komfortables Tragen sorgt der abnehmbare Schultergurt und die sanft laufenden Reißverschluss-Schieber machen das Handling bequem.

B-Lite Icon - 5 Surprising Tactics | Samsonite

B-Lite Icon

Dieser Koffer ist nicht nur in leuchtenden Farben erhältlich, sondern verfügt auch über eine ultraleichte Konstruktion und ein stufenlos verstellbares Koffergestänge. Er ist in den Größen 55cm, 63cm, 71cm, 78cm und 83cm erhältlich.

Tip: if you carry one of your Samsonite backpacks with you, use the smart sleeve at the back to slide it over the pullhandle of your suitcase - 5 Surprising Tactics - 5 Surprising Tactics | Samsonite

Tipp: Wenn Sie einen Rucksack oder eine Tasche von Samsonite mit sich führen, haben viele dieser Modelle ein Smart Sleeve auf der Rückseite, das Sie einfach über das Koffergestänge schieben können.

4. Investieren Sie in eine intelligente Ausstattung

Einige neue, intelligente Funktionen haben Einzug in die Welt des Reisens gefunden und Sie sollten nicht versäumen zu prüfen, wie Sie damit Ihren Reisekomfort verbessern können. Bei der richtigen Gepäckwahl müssen Sie diese nicht separat kaufen, da sie beim Kauf schon inklusive sind.

Power bank - 5 Surprising Tactics | Samsonite

Power bank

Während der Reise sind die Batterien Ihrer Geräte wahrscheinlich irgendwann leer. Besser auf Nummer sicher gehen! Ihr Koffer ist bietet Ihnen ultimative Funktionalität, wenn er bereits eine Powerbank plus Ladekabel enthält.

Bluetooth tracker - 5 Surprising Tactics | Samsonite

Bluetooth Tracker

Keine Angst mehr davor, Ihren Koffer kurzzeitig aus den Augen zu verlieren: Dieses intelligente Gerät nutzt Bluetooth-Technologie, um Ihren Koffer zu lokalisieren. Mit dem Tracker erkennen Sie, wo sich Ihr Gepäck in der näheren Umgebung befindet.

Integrated USB port - 5 Surprising Tactics | Samsonite

Integrierter USB-Port

Ein integrierter USB-Anschluss ist ideal, wenn Sie ein Gerät aufladen möchten, das sich außerhalb Ihres Koffers befindet. Sie können Ihr Tablett einfach in den Koffer legen und gleichzeitig Ihr Smartphone unterwegs schnell aufladen.

Unsere Lösung: der Samsonite Prodigy Spinner mit Power Bank, USB-Anschluss und Bluetooth-Tracker.

5. Wählen Sie einen strapazierfähigen Koffer

Langlebigkeit und schönes Design: Treffen Sie hier die richtige Wahl! Es ist außerdem gar nicht so schlecht, wenn man auf dem Koffer die Spuren seiner Reisen zeigt. Aber was ist ein langlebiger Koffer? Eine Lösung: Aluminium. Samsonite bietet mit der Kollektion Lite-Box Alu ein komplettes Sortiment an Check-in- und Bordkoffern aus diesem Material.